Unser Honig


Die Heilwirkung des Honigs ist schon seit Jahrhunderten bekannt. Bereits sehr alte Höhlenzeichnungenze igen wie frühe Menschen den Wert des Honigs schätzten, diesen nicht nur zum Süßen, sondern auch als Heilmittel nützten. Bienen wählen Blüten und Pollen mit größter Sorgfalt aus und erzeugen den mehr als wertvollen Honig erlesenster Qualität. Wir unterstützen unsere Bienen dahingehend, durch eine optimale Auswahl der Bienenstandorte. Diese befinden sich im Herzen des idyllischen Naturparks Lockenhaus, zwischen märchenhaften Wäldern, saftigen Wiesen und sanften Hügeltälern. Unsere Bienenstandorte sind:

Graben , Auwiese und Hinteres Kräut
Bei der Honigernte verarbeiten wir keine Sortenhonige, sondern ernten die Honigtracht nach unseren Bienenstandorten ab. Da Honig ein Natruprodukt ist, variiert die Tracht je nach Jahr, Wetter und Jahreszeit. Ähnlich wie bei Wein, setzt sich der Geschmack aus einer unterschiedlichen Geschmacksvielfalt zusammen und schmeckt daher jedes Jahr auf ein „Neues“! Unser Honig wird auf sehr schonende Weise als Tropf – bzw. Presshonig geerntet, nur abgeschöpft und nicht fein gesiebt. Dadurch ist der Pollenanteil des Honigs sehr hoch und dieser besonders wertvoll. Der Honig wird keinerlei Aufwärmung unterzogen und ohne Zwischenlagerung in wiederverwendbare Weck- Gläser gefüllt. Unser Honig behält dadurch seine wertvollen Inhaltsstoffe. Flüssige Blütenhonige gibt es bei uns nur kurz nach der Honigernte, ebenso Scheibenhonig aus Naturwabenbau. Wir verwenden keine Plastikbehälter zur Lagerung des Honigs!

Das Bienenwachstuch


Ein Frischhaltetuch, eine umweltfreundliche Alternative zu Alufolie und Plastikverpackung. Es ist eine praktisch Hilfe in der Küche, bei der Jause und im Kühlschrank. Durch Handwärme ist das Bienenwachstuch einfach formbar, bedeckt diverse Behältnisse, Brot, Käse, Gemüse und hält Lebensmittel auf natürlich Weise länger frisch! Nach dem Gebrauch reinigt man das Tuch mit mildem Spülmittel unter lauwarmem Wasser, lässt es an der Luft trocknen und kann es anschließend wieder verwenden. Vorteile: Lebensmittel länger frisch halten, mehrfach wieder verwendbar, antibakteriell, Schutz vor Oxidation, umweltfreundlich und ökologisch. Für die Herstellung des Tuches wird naturreine Baumwolle Öko Tex 100 in BioJojobaöl, Schwarzkiefernharz und wertvollem Bio-Bienenwachs getränkt. Das Schwarzkiefernharz und das Bienenwachs stammen aus eigener Waldwirtschaft. Zudem wirkt das Schwarzkiefernharz antibakteriell. Diese nachhaltige Verpackungsform ist in verschiedenen Mustern und Größen erhältlich. Das Bienenwachstuch wird für uns als landwirtschaftlichen Betrieb zum bäuerlichen Kunsthandwerk gezählt und ist daher nicht biozertifiziert.